Wieso können Sie ALLES reparieren?

Admin Gschichtln

Unlängst stellte mir ein Kunde folgende Frage: „Wieso können sie ALLES reparieren?“ Welche Antwort wäre hier wohl angemessen, ohne sofort überheblich oder unglaubwürdig zu sein? Technik ist ein so weitreichendes Gebiet, und Techniker der wirklich alten Schule, so wie ich einer bin, scheuen ihr ganzes Leben nicht davor zurück, sich andauernd neuen Herausforderungen zu stellen.

Es ist teilweise Neugier, manchmal die „kriegerische“ Auseinandersetzung – ES oder ICH. Technik ist aber mehr. Es ist ein Wissensdurst, eine ungeheure Freude, neue oder alte Technik in den Fingern zu haben, sie zu durchschauen und sie wieder zum Leben zu erwecken. Ich bin nun seit 1972 in diesem Beruf, in zwei Jahren sind es dann 50 Jahre. Ich kann es manchmal selbst nicht glauben.
  Als ich begonnen habe, war der Farbfernseher eine Sage, Halbleiter und Prozessoren, außer vielleicht in einigen Labors, eine kühne Zukunftsvision. Heute steckt in jedem Mobiltelefon ein Vielfaches dieser Technik. Wir haben jährlich mit bis zu drei „Revolutionen“ zu tun, denn das ist die Entwicklung im technischen Bereich. Wir beherrschen nicht nur einen Teil dieser Sachen, so wie die Industrie sie entwickelt und dann zusammenfügt. Unsere Herausforderung ist, ALLES davon zu verstehen. Und so sammelt sich ein gewaltiges Grundlagenwissen in den Jahren an – wenn man interessiert bleibt und sich darauf einlässt, täglich dazu zu lernen.
  Das ist es, was in unserem Unternehmen gepflegt wird. Unser Chef, Peter Schrempel, ist eine ganz andere Technikergeneration als ich, und so teilen wir unser Wissen untereinander. Ich zeige ihm die alten Dinge, er mir die neuen.
Und vielleicht beantwortet das die Frage: „Wieso können sie ALLES reparieren“. Wir sind interessiert an Technik und zu helfen, wir haben ein großes technisches Verständnis und einen gewaltigen Erfahrungsschatz. Und wir haben Freude, wenn unsere Kunden zufrieden sind. Kontakt: FERNSEHWILLI in Winden am See, Tel. 02160 8442